Planung

Geschafft! Wir ziehen ein ins Blockhaus – zuerst das Musikstudio

Die ersten Kisten und Möbel sind verladen! Die ersten Gegenstände ziehen um in unser Blockhaus. Olaf macht den Anfang mit einigen technischen Dingen, seinen unzähligen Schallplatten und CDs und vielen Dingen, die das Musikstudio im Blockhaus benötigt. Da die Alarmanlage erst übermorgen in Betrieb geht, wird Olaf nun zwei Tage in seinem Musikstudio schlafen (er wird da wohl eher alles ankabeln), denn neben den zahlreichen…

Weiterlesen

Grosse Baubesprechung

Eben endet unsere Baubesprechung. Von den drei reisenden Gesellen Felix, Stefan und Heinrich müssen wir uns nun verabschieden. Die drei werden Weihnachten mit anderen Gesellen in Freiburg feiern, da sie ja nicht in den Umkreis von Zuhause dürfen während ihrer Wanderschaft. Dirk Bergener wird am 5.1. wieder antreten und zunächst die Dachflächenfenster einbauen. Es folgt der weitere Innenausbau und erst ganz zum Schluss der Carport.


zu klären beim Kellerrohbau

Die Belagdicke der Fertigbetontreppe war zu klären, damit später zum Belag im EG kein Versatz ist. Haben wir mit 50 mm festgelegt, um genug Luft auch für dickere Fliesen zu haben – den Rest gleicht dann Mörtel aus. Der Statiker ist uns immer noch die Bewehrungspläne für die Decke schuldig und muß auch noch seine Vorlageberechtigung für die Statik fürs Bauamt beibringen. Hier werden unser…


Baustelleneinrichtung für unser Blockhaus

Heute wurde die Baustelle eingerichtet. Der Kran wurde aufgebaut und steht laut Anruf der Nachbarn nun mitten auf der Straße im Baugebiet Kalenborn. Aber was mussten wir beachten, um für das Blockhaus und den Keller die idealen Bedingungen zu schaffen? Zuerst haben wir uns überlegt, wo auf dem Grundstück der Humus zwischengelagert werden kann. Dann haben wir außerhalb des Bereiches für den Aushub schon einmal…


Bauablauf

Habe soeben mit unserem Heizungs- und Elektroinstallateur telefoniert (Firma Obach Haustechnik aus Melsungen). Er könnte bereits während des Kellerbaus (ca. Ende Oktober) jemanden in den Bau senden, um die Elektrikkabel zu verlegen. Wir könnten dann, wenn dass Holzhaus entsteht schon im Keller die Wände verputzen, damit später Anfang Januar, wenn die Heizung verlegt ist, nur noch der Estrich drauf muss. Das würde uns viel Zeit…


Die Bürokratie: STATIK

Vor Baubeginn muss man die Statik und den Wärmeschutznachweis beim Bauamt abgeben, was ja durchaus Sinn macht. Nur ist in Deutschland nicht jeder Statiker vorlageberechtigt (was auch Sinn macht). Wer aber in Hessen Vorlageberechtigt ist, der ist nicht auch automatisch auch in Rheinland-Pfalz. Unser hessischer Statiker der auch den Bauantrag erstellt hat (welcher ja genehmigt wurde) muss nun extra in Rheinland-Pfalz zugelassen werden, wo er…


Die Bagger rollen / Höhe festgelegt

Heute morgen um 08:00 Uhr haben die Bagger mit dem Aushub begonnen. Zunächst wurde der Kanalanschluß ausgehoben und die Tiefe wurde gemessen. Das Haus wird nun mit der Oberkante Fertigboden Erdgeschoss genau 60 cm aus dem Boden schauen. Der Carport ist 44 cm tiefer und somit leicht über dem Niveau der Strasse. Wichtig war hier für uns, dass wir in der Bodenplatte ohne eine Hebeanlage…


So fing alles an – der Weg zum Blockhaus…

Heute geht es los mit den ersten Schritten zum Hausbau. In einem langen Gespräch, dass die letzten Wochen Revue passieren lies, haben wir uns überlegt, dass wir von der Bonner Altstadt wegziehen möchten und ein Haus bauen wollen. Dafür gibt es viele Gründe: – wir wollen wieder auf das Land – die Wohnung in Bonn ist sehr unpraktisch, 5 Zimmer auf 340m² Wohnfläche – da…