Keller

So dies und dass …

Heute haben wir den Kamin verkleidet, zwei Zimmer für die Kinder mit Parkett fertig verlegt, die Decke im Keller weiter gestrichen, Fliesen geschnitten für die Bäder, die Netzwerk- und Telefonkabel fertig verlegt und und und … Die Verkleidung des Kamins – den wir als Fertigkamin gestellt haben – haben wir mit Rigipsplatten realisiert, damit wir nicht überall Holz haben. So können wir die an einem…

Weiterlesen

Olafs erste Wandfliesen sitzen perfekt

Die ersten Wandfliesen in unserem Blockhaus sind nun an der Wand – das aber im Blockhaus Keller, der in Poroton gemauert wurde. Mit einem Kreuzlinienlaser geht dies ganz einfach. Diesen habe ich zunächst auf die obere Kante der untersten Reihe ausgerichtet und dann die Wandfliesen der unteren Reihe an die Wand geklebt. Diese habe ich unten mit Fliesenkreuzen und Karton so abgestützt, dass diese  nicht…


Es geht voran

Heute hat Olaf mit den Wandfliesen im Kellerbad begonnen und die unterste Reihe sowie ein paar Fliesen hierüber mit Hilfe eines Kreuzlinienlasers exakt in der horizontalen und vertikalen Waage ausgerichtet. Dazu sind viele Keile erforderlich, da die Böden und Wände nicht wirklich gerade sind, was aber bei einem gemauerten Keller quasi nie der Fall ist. Im Blockhaus dagegen sind die Wände sehr exakt ausgerichtet.


Wandfliesen im Blockhaus

Zuerst sollte man das Fliesen der Wand im Keller üben … (denn dieser ist gemauert und es droht so keine Setzung wie bei der Blockwand im Blockhaus). Zudem müssen ja auf der Blockwand wegen der Setzung die Wandfliesen auf Rutschleisten montiert werden. Im Badezimmer wird zunächst die Wasserschutzschicht aufgestrichen und musste zwei Tage trocknen. Dies verhindert, dass Wasser welches durch die Fliesenfugen dringt danach auch…


Fliesenwochenende im Keller

Jetzt haben wir quasi alle wichtigen Kellerräume und den Vorratsraum an der Küche fertig. Dazu haben wir das Wochenende genutzt und dank der Fliesenkreuze war der Boden dann ganz schnell mit den Bodenfliesen belegt. Wir haben einen Flexkleber verwendet, den ich zudem recht nass aufbringen konnte, so dass ich nicht immer wieder nachmischen musste, sondern immer 20 kg angemischt habe, die ich dann aufbrauchen konnte….


ein Samstag beim Blockhausinnenausbau

Nach einem langen Tag auf unserer Blockhausbaustelle haben wir doch etliches geschafft. Zuerst erfolgte der Einkauf bei Praktiker und Henrich Baustoffhandel in Siegburg. Wir haben Grundierung (Tiefengrund) für die Filigranbetondecke geholt und Easyputz in Weiss für unseren Porotonkeller. Die Decke und fast alle Wände sollen hier mit dem Putz gestrichen werden, der in der 0,5mm Körnung eine leichte Struktur hat. Zudem haben wir noch Fliesen…


Fliesen im Blockhaus

In den nicht beheizten Kellerräumen haben wir heute mit dem fliesen der Böden begonnen. Der Estrich ist zwischenzeitlich trocken und kann belegt werden. Zunächst muss hier aber penibel der Staub aufgesaugt werden und dann eine Haftgrundierung aufgebracht werden, denn sonst kann der Fliesenkleber nicht haften und die Fliesen würden sich nach einigen Jahren oder bereits früher lösen. Für den Keller haben wir vom Baustoffhändler Henrichs…



Kellerinnenputz

Die Baustelle für den Innenputz ist eingerichtet und einige Putzschienen sind auch schon an der Wand. Morgen möchte Olaf mit dem Verputzen starten! Als Putz wird der Gipsputz MP 75 L (für leicht – aber wohl nicht leicht zu verarbeiten) von Knauf verwendet. Das manuelle Mischverhältnis war nirgends angegeben, aber mit 21 Liter Wasser auf die 30 kg im Sack ging es ganz gut. Nur…


Boden vom Carporthaus wird gegossen

Das Verfüllen ist nahezu fertig gestellt. Wenn die Bodenplatte vom Carporthaus fertig ist, dann kann auch hier noch verfüllt werden. Rund um das Gebäude wurde auf der Verfüllung, die ca. 50 cm unter der Kellerdeckenoberkante endet, eine Kiesschicht angelegt, damit die Gerüste stabil gestellt werden können und vor allem bei dem zu erwartenden regnerischen Wetter die Füsse der Bauarbeiter sauber bleiben. Das Holz kommt Dienstag…