Bauablauf

Bauland Grundstück gefundenUnser Baugrundstück vor 12 Jahren. Das Gebiet war schon erschlossen. So konnten wir wählen, ob wir einen Gasanschluss zum Haus führen

Habe soeben mit unserem Heizungs- und Elektroinstallateur telefoniert (Firma Obach Haustechnik aus Melsungen).

Er könnte bereits während des Kellerbaus (ca. Ende Oktober) jemanden in den Bau senden, um die Elektrikkabel zu verlegen. Wir könnten dann, wenn dass Holzhaus entsteht schon im Keller die Wände verputzen, damit später Anfang Januar, wenn die Heizung verlegt ist, nur noch der Estrich drauf muss.

Das würde uns viel Zeit geben für die blöde Arbeit des Wändeverputzens – dies kann dann z.B. ideal über Weihnachten gemacht werden. Wobei hier ja auch der Anstrich, etc. erfolgen soll.

Herr Bergener unser Blockhausbauprofi möchte ja schon vor Weihnachten den Bau dicht haben. Das bedeutet, dass das Dach komplett dicht ist und auch die Fenster und Türen eingebaut und gedämmt sind.

Anfang Januar käme dann die Elektrik und die Heizung rein, so dass der Estrich im Keller und Erdgeschoss Ende Januar in den Bau kann. Wir können dann im Februar den Trockenestrich im Dachgeschoss legen und dort den Boden. Der Nassestrich der anderen Etagen muss erst trocknen und kann Ende Februar belegt werden. Dann wären wir quasi schon fertig, denn Wände sind im Holzhaus ja nicht zu machen.

Es scheint also realistisch, dass wir Ende März umziehen können, was schon ein strammer Zeitplan ist, denn eigentlich haben wir den Mai geplant. Für diesen Zeitplan darf aber der Aufbau des Holzhauses / Wohnblockhauses nicht verzögert werden. Aber Olaf hat einen solchen Ehrgeiz, wenn der so weiter macht, dann ziehen wir schon im März ein.

Kommentar hinterlassen zu "Bauablauf"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*