Unser Blockhaus

der Bar- und Ess- und Chillbereich im Erdgeschoss

Der original Eichen Dielenboden liegt im Luftraum und der roten Bosch Designkühlschrank steht. Auch einige Lampen hat Olaf schon montiert. Unser offener Erker im Blockhaus ist jetzt bereit um die Couch aufzunehmen. Der Luftraum – als Glaserker – hat den Vorteil das der Kachelofen unser Blockhaus auch oben heizt, weil die Luft im Haus durch den Luftraum und das Treppenhaus umgewälzt wird.

Weiterlesen

das Wohnzimmer entsteht

jetzt kommen so langsam die ersten Kisten vom Umzug an und wir richten unser Wohnzimmer im Blockhaus ein. Unser Norwood Doppelblockhaus wird somit richtig  wohnlich. Logischerweise hat Olaf im Blockhaus erst einmal die elektrischen Geräte angeschlossen. Musik ist ja für den Aufbau der Möbel am wichtigsten. Der Schall im Blockhaus ist auch gut gedämpft, so dass er ruhig mal laut aufdrehen kann.


unser Ausguck

Aus dem Esszimmer im Blockhaus haben wir einen guten Fernblick … Hier wird später unsere Bar stehen. Aus diesem Grund haben wir die Holzdielen an dieser Stelle gesondert versiegelt. Dies war kein Problem, da wir ohnehin die Holzdielen auf der Rückseite abschleifen mussten. Dies war erforderlich, damit die Fußbodenheizung schnell und effizient wirken kann.


der Schinken hängt

in der Blockhaus Küche hängt jetzt ein dicker Schinken … so praktisch sind halt die Blockhausbalken! Bei uns sind die Balkenunterzüge ja aus sehr stabilem Leimholz. Da werden wir auch noch Pfannen und Kochutensilien aufhängen. Mit den Resten des Holzes lässt sich dafür ein gutes Gestänge bauen. [Posted with iBlogger from my iPhone]


die Bar entsteht

Nicht im Keller – sondern zwischen Küchen und Essbereich steht die Bar. Wunderbar der Fernblick aus unserem Blockhaus… [Posted with iBlogger from my iPhone]


Endlich ist unser Boden fertig …

nachdem nun alle Fliesen fertig sind, die Bäder fertig sind haben wir heute auch im Erdgeschoss den kompletten Boden fertig gestellt bekommen. Morgen können wir nun also auf den Holzdielen unsere Möbel verteilen und dann auch endlich alles auspacken und einsortieren. Im Moment sieht es auf den Fotos noch was wüst aus … Unsere spätere Bar und Aussichtsecke


Gardinenstangen und die Setzung

Jetzt haben wir die Gardinenstangen montiert. Diese werden sich mit der Setzung im Blockhaus noch nach unten Richtung Fensteroberkante bewegen – es muss also genügend Platz einkalkuliert werden beim Blockhaus bauen. Weiterhin sind nun ALLE Fliesen fertig, noch mehr Lampen hängen, der Keller ist aufgeräumt und unser ganzer Schweineschinken hängt in der Küche. [Posted with iBlogger from my iPhone]


Montag = Bautag: die Bodenbeläge kommen ins Blockhaus

Mit einem Wagenheber hat Olaf die Treppe kurz angehoben, um kleine Klötze hierunter zu schieben, damit bis unter die Treppe gefliesst werden kann. Die Treppe ist ja nicht mit der Blockwand verschraubt, sondern hängt nur durch ihre Breite unverrutschbar an der Wand. Endlich haben wir unser zukünftiges Wohnzimmer leergeräumt und auch hier den Staub mit unserem neuen Profi Staubsauger entfernt. Durch das ständige Sägen der Blockbohlen oder…


das Wochenende

Wir haben uns darauf beschränkt ein paar Lampen aufzuhängen … da mussten wir ja noch nicht mal bohren aufgrund der Holzwände und -decken. Auch haben wir mit dem Staubsaugen und Putzen begonnen um den Baustau zu eliminieren. [Posted with iBlogger from my iPhone]


Bezirksschornsteinfegermeister

Heute war unser Bezirksschornsteinfergermeister hier, um den Kachelofen und den Heizkamin abzunehmen. Es gab keine Probleme, da alles im voraus schon abgestimmt war. Die Abstände zu den brennbaren Baustoffen (also der Blockwand) haben wir eingehalten, bzw. wir haben hier eine Brandschutzmauer gezogen, die ja verkleidet wurde. Da wir eine Zuluft über den Kamin haben, benötigen wir auch keine Abschaltung für die Dunstabzugshaube. Unser Schornstein ist…


Wandfliesen im Blockhaus – eine Anleitung inkl.Unterkonstruktion

Wandfliesen im Blockhaus stellen eine Herausforderung dar. Olaf – der noch nie Fliesen – geschweige denn Wandfliesen – verlegt hat -hat sich in das Thema sehr gut eingearbeitet und hat das Kinderbad inkl. Bodenfliesen in 17 Stunden erledigt. Immerhin waren 26 qm Fliesen hier zu verlegen und dies mit viel Schneideaufwand. Zudem waren auf der Ablagefläche, dem Waschtisch und in der Duschtasse Mosaikfliesen zu verlegen….


die Küchenecke …

… hier noch ohne Tisch. Den Kachelofen können wir wohl nächste Woche erstmals anfeuern. Er musste ja erst trocknen, damit er nicht reißt bei der zu erwartenden Hitze. [Posted with iBlogger from my iPhone]